Logo

CFC Material

Kohlenstoff-Verbundwerkstoffe, CFC oder C/C - das sind gängige Begriffe für kohlenstofffaserverstärkte Verbundwerkstoffe. Sie kombinieren die einzigartigen Eigenschaften des Kohlenstoff-Elements - insbesondere die hohe Beständigkeit gegen Hitze und chemische Korrosion - und die physikalischen Eigenschaften der Kohlenstofffasern, die dem Endprodukt eine extrem hohe Festigkeit und Flexibilität verleihen.

Es handelt sich um ein hochmodernes Material, das aus Kohlenstofffasern hergestellt wird, die in Schichten zu einer Kohlenstofffasermatrix aufgelegt werden. Verbundwerkstoffe ermöglichen die Herstellung von Bauteilen mit ausgezeichneter Hitzebeständigkeit, geringem Gewicht und hoher Festigkeit. Sie sind ideal für Hochtemperaturumgebungen und die Wärmebehandlungsindustrie.

Die Verwendung von CFC-Materialien führt zu Energieeinsparungen, erhöhter Effizienz und einer allgemeinen Senkung der Betriebskosten.

Was ist ein C/C Verbundwerkstoff?

Einer der modernsten Konstruktionswerkstoffe, indem ein Verbundstoff aus verschiedenen Materialien hergestellt wird.

ZusammensetzungFaserverstärktes MaterialBindemittel
C/C VerbundwerkstoffKohlefaserGraphit
GraphitkeinesGraphit
CFKKohlefaserKunstharz
GFKGlasfaserKunstharz
Armierter BetonMetallarmierungBeton

Besonderheiten des C/C Verbundwerkstoffs

  • Hohe Wärmebeständigkeit (keine Verringerung der Festigkeit unter hoher Hitze)
  • Geringes Gewicht (Dichte 1.7g/cm³)
  • Geringe Wärmeausdehnung (größere Stabilität in Bezug auf die Größe)
  • Hohe Wärmewechselbeständigkeit (unter extremer Temperaturänderung)
  • Hervorragende Gleiteigenschaften
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Die Fähigkeit, elektrische Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit zu steuern

Korrosionsfreier Edelstahl, Titan und C/C Verbundwerkstoff-Vergleich

ChemikalieC/Ckorrosionsfreier EdelstahlTitan
Salzsäure (27 / 77 °C)
O
X
X
verdünnte Schwefelsäure
O
X
X
konzentrierte Schwefelsäure
X
X
X
Salpetersäure
X
O
O
Phosphorsäure
O
O
X
Natriumhydroxid
O
O
O
Ammoniak
O
O
O
Sodium Carbonate
O
O
X

O = widerstandsfähig
X = korrodiert

Anwendungen

KategorieAnwendung
  Hitzebeständigkeit:Ofenteile
Trays und Jigs
Federn
Heizelemente
Luft-und Raumfahrt-Teile
  Gleiten und reiben:Bremsenmaterial
Kupplungsscheiben
Schleifstück für Pantographen
Industrielager
Hochwertige Materialien:Anlagen zur Herstellung von Solarzellen
Herstellung von Chemikalien
Halbleiter / Anlagen zur Herstellung von Bildschirmen

C/C Gewindestangen und Muttern

C/C-Composite Schrauben und Muttern können durch ihre hohe Hitzebeständigkeit in vielen Hochtemperatur-Umgebungen über 1000°C verwendet werden, während Metalle oder Keramiken ihre mechanische Festigkeit verlieren.

Auch die einzigartigen Graphit Eigenschaften wie Widerstand gegen Adhäsion oder Reibung machen sie ideal zum verbinden von Bauteilen bei hoher Umgebungshitze.

SorteMax. Länge (mm)Quadratische Muttern (Standard)
M6
1000
14 x 14 x 5
M8
1000
16 x 16 x 5
M10
1000
20 x 20 x 10
M12
1000
22 x 22 x 10
M16
1000
26 x 26 x 10
M20
1000
32 x 32 x 20

C/C Schraubenfeder

Federn aus einem C/C-Verbundwerkstoff zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Wärmebeständigkeit aus und behalten bei wiederholtem Einsatz bei hohen Temperaturen die Federeigenschaften.

Typ-ATyp-BTyp-CTyp-D
Ø Aussen (mm)
ȹ 31
ȹ 50
ȹ 50
ȹ 50
Ø Innen (mm)
ȹ 19
ȹ 20
ȹ 30
ȹ 20
Länge (mm)
L40
L25
L27,5
L40
Feder Konstante (kgf/mm)
2
2
2,5
3,5
Maximale Schrumpfung (mm)
7
5
5
7

Für weitere Informationen über unsere CFC-Sorten zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Ingenieure beantworten gerne alle Ihre Fragen und geben Ihnen die erforderlichen Informationen.

CFC Zylinder

Die CGT Carbon liefert CFC Zylinder bis zu einem Durchmesser von Ø1500mm in einer hervorragenden Qualität für Hochtemperaturanwendungen wie z.B. Heißpressen von Wolframkarbid oder Keramiken.

CFC-Zylinder mit spezieller Faserstruktur

DatenschutzImpressum